Sie sind hier

Wie ist das mit scrguide.pdf ab KOMA-Script 3.10?

Bild von Markus Kohm

Heutzutage sind vom Netbook bis zum 80"-Plasmabildschirm 16:9- oder 16:10-Formate üblich. Das Format der freien KOMA-Script-Anleitung, scrguide.pdf wurde deshalb entsprechend überarbeitet. Auf meinem 25"-Bildschirm passt jetzt auf ca. einen halben Monitor zusätzlich zu einer recht schmalen Bookmark-Spalte eine eingepasste, komplette Seite der Anleitung. Auf kleineren Bildschirmen kann man nach meinen Tests bei Nutzung der Bildschirmgesamtfläche und fortlaufender Darstellung noch sehr gut eine halbe Seite der Anleitung lesen.

Für den Ausdruck ist dieses Format natürlich nicht gut geeignet. Man hat hier die Wahl, ob man jede Seite der Anleitung in Originalgröße auf jeweils eine A4-Seite drucken möchte:

\documentclass[paper=a4,pagesize]{scrartcl}
\usepackage{pdfpages}
\begin{document}
\includepdf[pages=-,noautoscale=true,fitpaper=false]{scrguide.pdf}
\end{document}

oder ob man zwei verkleinerte Seiten nebeneinander quer auf einer A4-Seite haben möchte:

\documentclass[paper=277mm:210mm,pagesize]{scrartcl}
\usepackage[a4,landscape,center]{crop}
\usepackage{pdfpages}
\begin{document}
\includepdf[pages={1,3},nup=2x1,fitpaper=false]{scrguide.pdf}
\includepdf[pages=4-,nup=2x1,fitpaper=false]{scrguide.pdf}
\end{document}

Ein weit besseres Ergebnis erzielt man allerdings mit dem KOMA-Script-Buch, das außerdem auch im Inhalt deutlich umfangreicher ist. Insbesondere Teil II geht im Buch weit mehr ins Detail. Dazu kommt ein Anhang mit vielen nützlichen Zusatzinformationen und Beispielen.

Comments for "Wie ist das mit scrguide.pdf ab KOMA-Script 3.10?" abonnieren