Sie sind hier

Bekannte Probleme und Änderungen in der zukünftigen KOMA-Script-Version

Dies wird die zukünftige Release, die bisher allenfalls im Source-Repository auf SourceForge und eventuell teilweise auch bereits als aktuelle Prerelease zur Installation für TeX Live und MiKTeX bereit steht.

Geplante Änderungen:

scrartcl, scrbook, scrreprt:
  • Durch die Beseitigung eines Bugs in der Ausgabe von \caption etc. kann es zu Änderungen beim Umbruch kommen. Dies kann nicht durch Wahl eines passenden Wertes für Option version verhindert werden, da es sich – wie gesagt – um die Beseitigung eines Bugs und nicht nur um eine typographische Verbesserung handelt.
scrlttr2, scrletter
  • Die Spaßoption egregdoesnotlikesansseriftitles wird auch von diesen beiden beachtet. Das Paket kennt die Option allerdings nicht selbst, sondern verwendet lediglich die Einstellungen der jeweiligen Klasse. Da die Option nicht offiziell ist, gibt es dafür keinen Support!
typearea:
  • Es soll eine neue Option geben, mit der Einstellungen von typearea an geometry weitergereicht werden, falls das Paket geometry geladen wird. Das wird es theoretisch auch ermöglichen, das Seitenformat bzw. die Seitenausrichtung im Dokument über typearea zu ändern, die Verteilung der Ränder und die Größe des Satzspiegels dann aber mit \newgeometry zu verändern (geometry alleine bietet das nicht). Ebenso kann man dann mit typearea grundsätzliche Einstellungen vornehmen, aber anschließend über geometry beispielsweise nur den linken und rechten Rand ändern. Desweiteren wird bei Verwendung der Option das alleinige Laden von geometry nicht mehr die Aufteilung von Satzspiegel und Rändern ändern. Ob das wirklich zuverlässig funktioniert, ist noch nicht raus. Ebenso steht der Name der Option noch nicht abschließend fest. Außerdem ist noch nicht raus, ob diese Option Voreinstellung wird (verm. abgesichert über Option version). Kommentare dazu gerne an meine Support-Adresse oder bei den beiden zurvor verlinkten Umfragen.
    Die Änderung ist in der aktuellen Release zwar bereits enthalten aber dort noch nicht offiziell. Sie kann sich noch jederzeit ändern.
Comments for "Bekannte Probleme und Änderungen in der zukünftigen KOMA-Script-Version" abonnieren