Bekannte Probleme und Änderungen in der nächsten KOMA-Script-Version

Dies ist die geplante nächste Version, die derzeit noch nicht das Release-Stadium erreicht hat und deshalb nur im Subversion-Repository auf SourceForge zu finden ist. Es wird empfohlen, stattdessen die aktuelle Major-Release oder die aktuelle Bugfix-Version zu verwenden.

Geplante Änderungen:

scrjura
  • Die Befehle \Paragraph und \SubParagraph werden in \Clause und \SubClause umbenannt. Entsprechend werden abhängige Befehle wie \Paragraphmark und \SubParagraphmark sowie abhängige Zähler wie Paragraph und SubParagraph, sowie die zu den Zählern gehörenden Befehle umbenannt.
    Hinweis: Erfahrene Beta-Tester können diese Änderung bereits mit der Version aus dem Source-Repository testen.
  • Über den Befehl \DeclareNewJuraEnvironment{Umgebungsname}[Optionen]{Anfangscode}{Endecode} können neue juristische Umgebungen definiert werden. In der Voreinstellung entspricht eine solche Umgebung contract, verfügt aber über eigene Zähler.
scrkbase (und damit alle Klassen)
  • Neuer Befehl \IfExistskomafont{Element}{Dann-Code}{Sonst-Code} führt den Dann-Code genau dann aus, wenn KOMA-Script für Element den Font über \addtokomafont und \setkomafont ändern kann. Anderenfalls wird der Dann-Code ausgeführt.