KOMA-Script ist eine Sammlung von Klassen und Paketen für LaTeX (siehe http://www.dante.de). KOMA-Script existiert seit 1994 und existierte davor als LaTeX 2.09-Paket. Es ist eine Menge Arbeit, die Implementierung und Dokumentation von KOMA-Script weiter zu verbessern – beinahe zu viel für einen allein. Daher wurde dieses Projekt ins Leben gerufen, dessen Ziel es ist, eine neue Dokumentation zu erstellen und zu pflegen. Du bist eingeladen, zusammen mit mir und anderen KOMA-Script auf diesem Wege zu verbessern.

scrlayer: mit addcontents hinzugefügte Inhalte sollten

weiterhin nach den vorhandenen eingefügt werden (ggf. mit Auswirkung auf vorhandene)
100% (2 Stimmen)
zukünftig besser über vorhandene gelegt werden (mgl. ohne Auswirkungen auf vorhandene)
0% (0 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 2

Welche Klassen und Pakete gehören zu KOMA-Script?

Hier ein kurzer Überblick über alle Klassen und Pakete, die zu KOMA-Script gehören.

Unterschiedlicher Textfluss bei Koma 3.16 und 3.18

Hallo zusammen,

kürzlich habe ich mein Komascript von 3.16 auf 3.18 aktualisiert (manuelle TexLive Installation 2014->2015 unter Ubuntu). Aber auch mit MikTex und Koma 3.18 unter Windows habe ich den gleichen Effekt.

Mit meinem Minimalbeispiel ergeben sich zwei recht unterschiedliche Varianten unter den beiden Versionen 3.16 und 3.18 (siehe angehängte PDFs).

Ehrlich gesagt, gefällt mir nämlich das Ergebnis mit der älteren Version besser. Es passt mehr Text auf die Seiten. Auf der ersten Seite sind es schon 3 Zeilen.

Zweisprachige Überschrift des Literaturverzeichnisses

Hallo zusammen,

nachdem mir hier schon zweimal wunderbar geholfen wurde bei meinen zweisprachigen Anforderungen (Überschriften und Bildunterschriften), fehlt jetzt leider noch eine zweisprachige Überschrift des Literaturverzeichnisses.

Als Überschrift soll dort stehen
Literaturverzeichnis
Bibliography

Leider steht bei mir der englische Text immer mit im Inhaltsverzeichnis (siehe Minimalbeispiel unten).

Wie kann ich das umgehen?

 

v3.18 mit crop und XeLaTeX

    \documentclass{book}
 
    \usepackage[layout=a4paper]{geometry}
    \usepackage[cam,center,a3]{crop}
 
 
    \begin{document}
    first test page
    \clearpage
    second test page
    \end{document}

kompiliert mit XeLaTeX aus Tex Live 2014 (KOMA v3.16) wie erwartet. Nach dem Update auf TL 2015, KOMA v3.18 wird die erste Seite falsch platziert.

Ist das vielleicht ein KOMA-bug?

SourceForge ausgefallen

Seit gestern Abend ist SourceForge ausgefallen. Die Gerüchte lassen befürchten, dass es sich dabei um ein schwerwiegendes Problem handelt. Derzeit ist offen, wann SourceForge den Regelbetrieb wieder aufnehmen wird und ob die Projekte vollkommen wiederhergestellt werden können. Das ist deshalb besonders ärgerlich, weil ich ohne den SVN-Server die auf zwei Rechnern parallel geführte Entwicklung ggf. manuell wieder zusammenführen muss und schlimmstenfalls auch ein großer Teil der Historie verloren geht.

Kann man bei KOMA-Script alle Überschrifte mit einer Präfixzeile setzen?

Wieder einmal hat mich eine Frage erreicht, die ich euch nicht vorenthalten will. Dieses Mal sucht der Fragesteller nach einer einfachen Möglichkeit, alle Überschriften von KOMA-Script mit einer Präfixzeile zu versehen. Dabei soll in der Präfixzeile nur die Nummer stehen, während darunter dann der Text steht. Zwischen den beiden Zeilen soll kein Abstand sein.

Wie so oft wurde auch gleich vermutet, dass das mit KOMA-Script nicht ginge oder sehr kompliziert sei. Wollen mal sehen …

Verzeichnisse: Spaltenbreite

Liebe Helfer,

folgende Probleme/Wünsche:

Nr. 1:
Die automatisch generierten Überschrift "Inhaltsverzeichnis" als auch "Abbildungsverzeichnis" ist ein paar Punkte niedriger als sämtliche übrigen Überschriften. Könnte mir ggf. jemand einen Befehl nennen, mit dem ich die Höhenposition anpassen kann? Alternative Idee: Die automatischen Überschriften der Verzeichnisse entfernen und manuell setzen - doch auch hier habe ich leider keine hilfreiche Lösung gefunden, bzw. mir scheint, dass dies so garnicht ohne weiteres möglich ist.

Nr. 2:

Irregeleitet oder irre geleitet?

Vor nicht einmal einer Woche habe ich mir die Mühe gemacht eine recht ausführliche, konstruktive Kritik zu einem offenbar intensiv genutztes LaTeX Tutorium aus dem Internet zu verfassen. Die Seiten zu dieser mehrteiligen Kritik verzeichnen (insgesamt) täglich mehrere hundert Besucher. Es stellt sich die Frage, ob dabei Suchende in die Irre geleitet oder Irrende gut geleitet werden.

Command \@textsubscript already defined

Seit einiger Zeit erzeugt das Erstellen von KOMA-Script-Dokumenten die Fehlermeldung "Command \@textsubscript already defined¹". (Windows 7, MiKTeX 2.9, alle Pakte auf dem aktuellsten Stand, getestet mit LyX 2.1.3)

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen